Casual Jeans Look

Als ich eines dieser Bilder auf meinem privaten Facebook-Account als Profilbild verwendete, klingelte keine zwei Minuten später mein iPhone. “Mama ruft an”, stand da in großen Lettern und mich beschlich ein grober Verdacht, warum sie zum Telefon gegriffen hatte. “Hi Mama!”, flötete ich in mein Smartphone und konnte dabei mein Grinsen nicht verbergen.
“Liebes, ich bin begeistert. Und erstaunt. Dein Kleidungsstil hat sich ja tiiiiiierisch gewandelt!”, schallte es aus meinem Handy. ” Und soll ich Euch was sagen? Sie hatte Recht.
Als ich diesen – zugegeben – sehr simplen Casual Jeans Look für einen neuen Blogpost wählte, wurde mir klar, dass ich nicht mehr dieses total schicke, immer overdressed gekleidete Mädchen von früher war, welches ohne Ihre 15 cm Hacken nicht vor die Tür gegangen wäre. Und das bei einer ohnehin schon stattlichen Körpergröße von 1.79 m.
Nein, umso älter ich wurde, desto entspannter wurde ich auch. Nicht nur, was meine Sichtweise auf manche Dinge betrifft, sondern auch bezogen auf die Auswahl meines Stylings. Natürlich schlüpfe ich ab und an auch gerne noch in meine Mörder High Heels, aber eben nicht mehr jeden Tag. Wäre ja auch langweilig. Eine Tatsache, die übrigens nicht nur meine Füße erfreut, sondern noch mehr meinen Orthopäden, der bei jedem früheren Besuch auf hohen Hacken, die Hände über den Kopf zusammengeschlagen hat.

Ich bin ehrlich, mittlerweile finde ich es sogar peinlich junge Frauen zu sehen, die sich tagsüber in ein kleines Schwarzes und ein viel zu enges Paar 15 cm Heels quetschen – nur um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zum Ausgehen ist das alles vollkommen legitim und sieht auch wahnsinnig gut aus, aber sind wir mal ehrlich: Shopping mit tausenden von Einkaufstüten und dabei auf Stelzen versuchen irgendwie das Gleichgewicht zu halten, während das kleine Stückchen Stoff am Körper immer wieder zurechtgezuppelt werden muss – bequem ist das nicht. Und meistens sieht es nicht gut, sondern einfach nur peinlich aus.
Jedes Mal, wenn mir so eine junge Frau in der Stadt über den Weg läuft, muss ich grinsen. Nicht, weil ich sie auslachen will und auch nicht aus Neid (wie mir dieses Mädchen sicher unterstellen würde), sondern vielmehr deshalb, weil sie (und ich gebe Euch Brief und Siegel darauf) irgendwann selbst erkennen wird, dass auch ein entspannter Look cool und anziehend wirken kann. Denn Ausstrahlung ist keine Frage der Absatzlänge, sondern vielmehr der inneren Schönheit.

 

www.bealapanthere.de_Casual_Jeans_Girl-1-

 

www.bealapanthere.de_Casual_Jeans_Girl-4-.

 

www.bealapanthere.de_Casual_Jeans_Girl-2-.

 

www.bealapanthere.de_Casual_Jeans_Girl-3-.

 

Shirt: H&M (similar here)
Boyfriend Jeans: H&M (similiar here)
Sneaker: H&M
Scarf: Acne (similar here)
Glases: Ray Ban

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.