Travel Diary | Die schönsten Hotels in Südtirol

Südtirol. Nirgends finden alpiner und mediterraner Lifestyle so zusammen wie hier. Herzliche Gastfreundschaft, regionale Köstlichkeiten, Erholung und Natur pur. Südtirol hat eine Menge zu bieten. Deshalb habe ich euch heute drei meiner liebsten Hotels in Südtirol zusammengestellt, die sich nicht nur für einen Besuch lohnen, sondern in denen ihr euch sicher auch ganz wie Zuhause fühlen werdet! 🙂

 

Naturhotel Lüsnerhof – Wellness und Entspannung in den Dolomiten

 

Ca. 3,5 Stunden von München entfernt, liegt das wundervolle 4 Sterne Naturhotel Lüsnerhof, welches liebevoll von der Familie Hinteregger geführt wird. Hier ist jeder Willkommen – egal, ob Jung oder Alt, Kinder oder Hunde.
Im Naturhotel Lüsnerhof steht Erholung und Wellness an oberster Stelle. Der Lüsnerhof bezeichnet seine Wellnesswelt als Naturellness, in dem die 4 Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft die Grundlage für ganz viel Entspannung bilden.

 


 

Ingesamt gibt es im Lüsnerhof 10 Saunen und Dampfbäder, die zum Schwitzen einladen. Darunter befindet sich auch eine Gondelsauna mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Berge. Etliche Ruheräume und beheizbare Betten strecken sich über das gesamte Areal und im Tee-Pavillon, wird man stets mit frischem Obst, Tee und Wasser versorgt. Selbstverständlich kann man sich zudem im Spa mit den verschiedensten Massagen und Gesichtsbehandlungen verwöhnen lassen.

 


 

Wer nicht nur um kuscheligen Bademantel den Tag verbringen möchte, kann im Naturhotel Lüsnerhof natürlich auch aktiv werden. Unzählige Wander- und Ausflugsmöglichkeiten werden hier geboten und auch Mountainbikes kann man sich vom Hotel kostenlos ausleihen. Auch geführte Kräuterwanderungen, E-Bike-Touren oder Yoga und Qi Gong werden vom Lüsnerhof täglich angeboten und runden das Gesamterlebnis perfekt ab.

 

 

Das Naturhotel Lüsnerhof zählt für mich definitiv zu einem der schönsten Wellnesshotels, die ich jemals besucht habe. Das war definitiv nicht mein letzter Besuch! 🙂

 

Hotel Therme Meran – eine Wohlfühloase inmitten der Stadt

 

Ganz anders als das Naturhotel Lüsnerhof, aber nicht weniger schön, ist das Hotel Therme Meran in (wie der Name schon erahnen lässt ;-)) Meran. Leiser Luxus inmitten der Stadt – das ist der Zauber dieses wunderbaren Hotels. Das Hotel Therme Meran ist kein Stadthotel, sondern vielmehr eine Wohlfühloase inmitten der City. Zwischen Bergen und Palmen, Geselligkeit und Ruhe – kaum ein Ort ist so besonders wie hier.

 

 

 

Einen Schritt vor die Tür und man befindet sich im historischen Stadtkerns Meran. Im Inneren selbst lädt die Palm Lounge mit echten Palmen und Barbereich direkt zum verweilen ein und ein Gefühl von Urlaub macht sich in einem breit. Das umfassende Wellnessangebot unterstreicht dieses Gefühl zusätzlich. Gegenüber vom Hotel liegt nicht nur die Therme Meran, die direkt mit dem Hotel verbunden ist und mit ingesamt 25 Innen- und Außenpools, sowie einem großen Saunabereich lockt.

 

 

Auch das Hotel Therme Meran selbst bietet ein umfangreiches Wellnessangebot an, welches einen komplett vergessen lässt, dass man sich ja eigentlich inmitten des Stadtkerns befindet. Insbesondere das Sky Spa ist mein Alltime-Favourite. Hoch oben auf dem Dach des Hotel Therme Merans ist die Aussicht spektakulär und die Ruhe erstaunlich. Während man im Infinity-Sole-Pool den Bergspitzen entgegenschwimmen kann, blickt man gleichzeitig auch auf das bunte Treiben der Stadt.

 

 

Wer seine Bahnen im Pool gezogen hat, kann sich unter Palmen in Whirlpools massieren oder in drei Saunen den Stress verdampfen lassen. Das blau erleuchtete Dampfbad, eine Bio-Sauna mit frischem Heuduft und eine atemberaubende finnische Panorama-Sauna, laden zur Entspannung ein. Erfrischende Abkühlung findet man schließlich im Tauchbecken unter freiem Himmel – natürlich mit Blick auf die Bergspitzen.

 

 

Ich sag’s euch: wer einmal hoch oben war, weiß, dass das Sky Spa des Hotel Therme Meran etwas ganz ganz besonderes ist. 🙂

 

Hotel Hohenwart – Hier wird Gastfreundlichkeit groß geschrieben!

 

Nicht weit vom Hotel Therme Meran entfernt, befindet sich das Hotel Hohenwart und thront förmlich über dem Tal Schennas.
Kaum aus dem Auto ausgestiegen, merkt man direkt: hier kann man nicht nur ausspannen, sondern ein Besuch fühlt sich auch ein bisschen an wie Nachhause kommen. Dieses Gefühl wird auch augenblicklich von der Gastfreundlichkeit des Hotelpersonals als auch von der Gastgeberfamilie Mair selbst unterstrichen. Die Familie Mair führt das Hotel Hohenwart bereits seit über 60 Jahren mit sehr viel Leidenschaft und Hingabe. Und genau das merkt man beim Betreten des Hotels sofort.

 


 

Die Zimmer und Suiten zeichnen sich in erster Linie durch einen alpinen Schick mit bunten, liebevollen Details aus. Großzügige Balkone und Terrassen laden zum sonnen und entspannen ein – und das mit einem grandiosen Ausblick über Schenna.

 

 

Aber auch wer es etwas aktiver mag, bekommt im Hotel Hohenwart einiges geboten: von Fitness über Yoga bis hin zu geführten Wanderungen ist alles dabei. Besonders das Fitnessstudio ist erstaunlich gut ausgestattet und verfügt neuerdings auch über einen zusätzlichen Outdoor-Workout-Bereich.

 

 

Selbstverständlich kommt bei so viel Bewegung auch das Wellnessangebot im Hotel Hohenwart nicht zu kurz: das Vista Spa erstreckt sich mit über 1.200 qm auf drei Etagen und bietet alles, was das Wellnessherz sich wünscht: luxuriöse Ruheräume, Soledampfbad, Biosauna, Rosendampfbad, eine Tiroler Schwitzstube und sogar eine Wellnessbibliothek. Auf der Dachterrasse befindet sich zusätzlich ein fantastischer Sole-Infinitypool, der keine Wünsche offen lässt. Ebenso laden eine Panoramasauna mit Tauchbecken und Sonnenliegen zum Entspannen ein.

 

 

Ein hervorragendes Wellnessangebot, fantastische Kulinarik und die familiäre Gastfreundlichkeit machen das Hotel Hohenwart zu einem echten Wohlfühlort, zu dem man immer wieder gerne zurückkehrt.

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.