Gladiator Meets Hippie

Wow! Gestern hatte ich doch tatsächlich mal wieder ein paar Sonnenstrahlen in München erspäht und diese direkt in einem kleinen sommerlichen Outfitpost für Euch festgehalten. Leider war das allerdings gar nicht so einfach, wie zuvor angenommen. Denn – natürlich – fegte just in diesem Moment, als mein Freund gerade die Kamera zücken wollte, ein kleines Sturmtief über uns her und ich war gezwungen, Kleid, Hut und Clutch irgendwie so festzuhalten, dass es zumindest so aussah, dass wir wirklich für meinen Blog shooten und nicht für die nächste Ausgabe des Playboy Magazins. Ich konnte machen, was ich wollte: Mein Hippie-Kleid hatte seinen eigenen Kopf – übrigens ganz zur Freude der Bauarbeiter, die ganz in der Nähe am Werkeln waren. Und trotzdem: Ich liebe diesen Look sehr und für mich schreit er förmlich nach Sommer. Und nur weil der Sommer in Deutschland mal wieder macht, was er will, heißt das noch lange nicht, dass ich Euch diesen sommerlichen Look vorenthalten muss. Dann mache ich eben nicht nur Euch glücklich, sondern auch die lieben Bauarbeiter von Nebenan. 😉

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-6

 

Ich finde das leichte Hippie-Kleid ist übrigens wie gemacht für den Sommer 2015. Es sieht nicht nur wunderschön aus und schreit förmlich nach Sommer, es ist auch einfach super bequem und sehr angenehm auf der Haut. Es gibt schließlich nichts schlimmeres, als kratzige Stoffe im Sommer – Igitt! 🙁
Am Tag mit lässigen Gladiatorensandalen und Abends mit High Heels getragen, ist das Hippie-Kleid ein echter Allrounder. Und mit leicht gebräunter Haut wirkt es gleich noch viel schöner. Die tollen Applikationen am Kleid ersparen uns Mädels auch noch den lästig schweren Schmuck, der zwar super aussieht, aber – zugegeben – im Sommer teilweise auch wirklich lästig sein kann. Wusstet Ihr eigentlich, dass ich bei sommerlichen Temperaturen so gut wie keine Ringe tragen kann? Von zart zerbrechlichen bis waschechten Wurstfingern, ist im Sommer bei mir nämlich alles dabei. Ein echtes Problem, denn eigentlich bin ich der totale Ringfetischist. Ob auffällige Statementringe (wie diese hier) oder ganz kleinen, zarten Handschmuck – ich bin einfach für alles zu begeistern.
Habt Ihr das Problem mit den geschwollen Fingern im Sommer auch? Und habt Ihr Tipps für mich, diese wieder loszuwerden? (Und um manchen Kommentaren direkt vorzugreifen: Nein, Finger abhacken ist keine Option ;-)) Ich freu mich auf Eure Tipps & Tricks. 🙂

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-5

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-4

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-3

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-1

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-2

 

bea-la-panthere-fitness-blogger-lifestyle-blogger-fashion-blogger-food-blogger-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-mango-gladiator-meets-hippie-7

 

Get the Look:


Tags from the story
, ,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere