Travel Diary | Weekend Getaway im EDELWEISS

Als wir letztes Wochenende im “DAS EDELWEISS” ankamen, hatten Anouk und ich Entspannung und Wellness wirklich dringend nötig.

Die letzten Wochen waren bei uns beiden beruflich sehr stressig und unser Kopf war voll von verschiedenen Projekten und Aufgaben. Doch bereits bei unserer Ankunft im imposanten und luxuriösen Wellnesshotel “DAS EDELWEISS”, war der Stress der letzen Wochen schnell verflogen. Mit modernen Suiten, riesigen Sauna- und Wellnessbereichen für Familien, einem Adults Only Spa, sowie einem Indoor-Sportbecken, einem Infinity-Outdoor-Pool und mit einem Rutschenparadies für Kinder überzeugt DAS EDELWEISS in allen Bereichen. Das Interieur-Design ist dabei stets luxuriös im modernen Alpinchic. Um all dies überhaupt zu ermöglichen, wurde vor einiger Zeit sogar ein Stück Berg gesprengt und sorgt nun für eine einmalige Atmosphäre in atemberaubender Lage.

 

 

DAS EDELWEISS wird heute von Karin und Peter Hettegger und weiteren zehn Familienmitgliedern betrieben. 1979 war das heutige Luxus-Resort noch eine kleine Pension mit 14 Zimmern und wuchs mit der Zeit zu einem Mountain Resort der Superlative. Auf Herzlichkeit und authentische Gastfreundlichkeit wird stets großen Wert gelegt, was man auch direkt bemerkt, sobald man DAS EDELWEISS betritt.

 

Ab jetzt heißt es: Wohlfühlen!

 

Nachdem wir eingecheckt hatten, wurden Anouk und ich zunächst mit einem leckeren Begrüßungsdrink verwöhnt, bevor wir schließlich unser Zimmer bezogen. Die nächsten drei Nächte übernachteten wir in einer der Junior-Suiten und hatten nicht nur einen perfekten Panoramablick über Großarl, sondern waren auch fasziniert von den modernen Elementen und Naturmaterialien, die den Alpinchic auch weiterhin unterstrichen. Im EDELWEISS gibt es ingesamt 148 Zimmer und Suiten, die alle ihren ganz persönlichen Charme haben und zum Wohlfühlen und Entspannen einladen.

Eine Übersicht aller Zimmer und Suiten findet ihr hier.

 

 

Das Adults Only Spa & Family Mountain Spa –  Wellness auf 7.000 m²

 

Kurz nach unserer Ankunft suchten Anouk und ich Entspannung im Adults Only Mountain Spa. Ich kann gar nicht beschreiben, wie wunderschön und liebevoll diese Wohlfühloase eingerichtet ist. Es gibt alles, was das Wellness-Herz begehrt: Infarotkabinen, Dampfbad, Kaltwasser- und Solebecken, verschiedenste Panoramasaunen und Whirlpools; den Infinity-Pool mit wunderbaren Fernblick nicht zu vergessen. In Schwebeliegen und unzähligen Ruheräumen lässt es sich wunderbar entspannen und abschalten.

 


 

Gerade auch für Familien gibt es im Family Mountain Spa eine beeindruckende Wasserwelt mit Hallenbad, Außen-Sport-Becken, Kinderbecken, Textil-Sauna und fünf (!) Wasserrutschen – nicht nur für Kinder ein Riesenspaß!

 

 

Die Erwachsenen finden hingegen im Adults Only Spa Ruhe und Entspannung und können ihre Kinder derweil in der hauseigenen Kinderbetreuung abgeben.
Die hauseigene Naturkosmetiklinie “EDELWEISS NATUR” rundet das Angebot im eigenen Beauty Mountain Spa Bereich ab. Lavendel und Kamille bis hin zu Melisse, Arnika und Latschenkiefer kommen hier als hochwertige Inhaltsstoffe in den luxuriösen hauseigenen Produkten zur Anwendung.

Mehr Informationen rund um den Spa- und Wellnessbereich findet ihr hier.

 



 

Auch sogenannte “Jugend-Räume” findet man im EDELWEISS, wo es für die jugendlichen Gäste neben Kickern und anderen Freizeitaktivitäten, auch eine Konsolenecke gibt – langweilig wird es hier sicher nicht.

Auch Hunde sind im EDELWEISS mehr als erwünscht. Für unsere vierbeinigen Freunde gibt es neben gemütlichen Dog Beds auch “Willkommens-Leckerli”-Pakete, die sicherlich für große Kulleraugen und Schwanzwedeln bei euren Lieblingen sorgen.

 

EDELWEISS Mountain Cuisine – Gaumenfreuden der besonderen Art!

 

Nachdem Anouk und ich den Tag im Adults Only Bereich genossen hatten, freuten wir uns auf das Dinner. Und was soll ich sagen? Das Essen im EDELWEISS ist sensationell. Auf der Speisekarte findet man traditionelle Gerichte, aber auch internationale Köstlichkeiten, die mit lokalen Lebensmitteln verfeinert werden. Beim Dinner hat man die Wahl zwischen eine regionalen, internationalen oder veganen Menüfolge. Gerade letzteres ist für mich super wichtig, da ich auf einen bewussten Umgang von tierischen Lebensmitteln achte. Ingesamt gibt es übrigens fünf Gänge, die man aber auch untereinander mischen und kombinieren kann. Für Kinder gibt es das Essen in Buffetform, aber auch eigene Menükarten.

 

 

Beim Frühstück bedient man sich am großzügigen Buffet. Hier gibt es am Morgen eine große Auswahl an Käse- und Wurstsorten, Eiergerichte, verschiedenste Müslisorten, frische Säfte und Tees und eine wahnsinnig große Auswahl an Backwaren aller Art. Auch hier waren wir Fans von der großen Brotauswahl, da Anouk beispielsweise kein Weizen verträgt und daher auf Dinkel-Alternativen zurückgreifen muss.

 

Familiäre Gastfreundlichkeit auf höchstem Niveau

 

Die Familie Hettegger hat in Großarl ein außergewöhnliches Luxusresort inmitten des Salzburger Landes geschaffen, in dem sich jeder wie Zuhause fühlt. Ob Wanderungen, Biketouren, Wintersport oder doch einfach nur eine Auszeit mit der ganzen Familie – hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten.
DAS EDELWEISS ist ein Hotel, das höchsten Urlaubsansprüchen gerecht wird, ohne dabei zu versnobt zu sein. Herzlichkeit und Exklusivität stehen hier an der Tagesordnung – genauso wie auch familiäre Gemütlichkeit. Und gerade wenn man Familie hat, ist DAS EDELWEISS wohl das schönste Wellnessresort, was ich bisher kennenlernen durfte.

 

* Werbung / Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit DAS EDELWEISS
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.