Chili Sin Carne

Chili con Carne war gestern, jetzt gibt’s was neues auf den Teller: Chili sin Carne – selbst gemacht und natürlich (wie der Name schon sagt) vegan!

 

300 g Tofu
4 EL Olivenöl
2 1/2 TL Chilipulver
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
500 g passierte Tomaten
400 ml Gemüsebrühe
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
Salz, Pfeffer



Tofu würfeln. 2 EL Olivenöl mit dem Chilipulver vermischen und Tofuwürfel darin wenden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und klein hacken.
Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin dünsten. Das restliche Chilipulver, passierte Tomaten und Gemüsebrühe dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Den abgetropften Mais und die abgetropften Kidneybohnen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen den Tofu gut anbraten und mit Chilipulver, Salz und Pfeffer würzen.
Zum Schluss den angebratenen Tofu zu dem Chili sin Carne geben, gut umrühren – fertig!

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.