Dein Powerfrühstück: Chia-Pudding

Von Chia-Samen haben sicherlich die meisten von euch schon einmal etwas gehört, oder? Chia Samen sind das Powerfood schlechthin und gerade als Pudding besonders lecker. Sie helfen beim Abnehmen, da sie lange satt machen, unterstützen eine ausgewogene Ernährung und sorgen für eine wunderschöne zarte Haut. Und auch für Sportler ist Chia Samen durchaus interessant, da sie einen extrem hohen Proteingehalt aufweisen, reich an Omega-3 Fettsäuren sind und dem Körper viel Eisen und Calcium liefern. Alles gute Gründe, um öfters mal zu den kleinen Samen zu greifen, oder?

Für euch habe ich mich dieses Mal an den Chia-Pudding gewagt. Auf vielen Presse-Events habe ich diese kleine gesunde Leckerei schon öfters gegessen, aber bisher nie selber zu Hause nachgemacht. Das lag primär aber auch daran, dass ich oftmals mit der Konsistenz zu kämpfen hatte. Chia-Pudding ist kein traditioneller Pudding, sondern es es handelt sich hierbei mehr um gequollene Chia-Samen, die Flüssigkeit aufnehmen und so zu einer gelartigen Masse werden. Je mehr Flüssigkeit verwendet wird, umso flüssiger wird natürlich auch der Chia-Pudding. Wer ihn lieber fester mag, fügt weniger Flüssigkeit hinzu.

 

6 EL Chia Samen
400 ml Kokosnussdrink
etwas Agavendicksaft
etwas Zimt
frische Früchte (Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren etc.)

 

Für den Chia-Pudding gebt ihr die Chia Samen in den Kokosnussdrink (400 ml!) und lasst diese am besten über Nacht quellen.
Am nächsten Morgen fügt ihr dann je nach Süße etwas Agavendicksaft und Zimt hinzu. Mit frischen Früchten garnieren – fertig!

Tipp: Wenn ihr euren Chia-Pudding nicht sofort essen möchtet, ist das auch kein Problem. Bis zu einer Woche ist Chia-Pudding im Kühlschrank haltbar.

 

bea-la-panthere-fitness-lifestyle-blogger-blog-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-chia-pudding-1

Tags from the story
,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.