Herbst Ahoi!

Im Sommer steckt dieses Jahr der Wurm drin – zumindest in München. Während all meine Freunde, die durch ganz Deutschland verteilt sind, von sommerlichen Temperaturen und einem wolkenlosen Himmel schwärmen, stecke ich nun in meinen weißen Ultra BOOSTs von adidas und habe mich in meinen Trenchcoat gekuschelt, den ich mir eigentlich für den kommenden Herbst gekauft hatte. Und jetzt? Jetzt findet er schon Ende Juni seinen Weg an die frische Luft. Na, der Plan hat ja funktioniert … ;-/ Aber dann ist das eben so. Und obwohl ich Euch gerne einige sommerliche Outfits zeigen würde, gibt es nun eben einen etwas herbstlicheren Look.
Immerhin passt der Trenchcoat super zu meiner Uhr von Kapten & Son, die ich mir extra für den Sommer zugelegt hatte. Im zarten Weiß-Mintgrün gestreiften Armband und mit weiß-rosegoldenem Ziffernblatt ist sie der ideale Begleiter – nicht nur für den Sommer. Mittlerweile gehört sie zu eine meiner Lieblingsuhren. Zum einen weil sie hochwertig designt wurde und zum anderen, weil sie so vielseitig ist. Passend zum Outfit lässt sich das Armband immer wieder austauschen. Ideal für alle, die wie ich die Abwechslung mögen. Und spätestens mit all den schönen Pastellfarben hatte Kapten & Son mich sowieso schon längst. 😉

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-3

 

Wer nicht so der Streifenfan ist oder Leder aus vielseitigen Gründen nicht auf der Haut tragen möchte, der wird bestimmt in der neuen Canvas-Kollektion von Kapten & Son fündig: Unifarbene Armbänder in verschiedenen Pastelltönen, ohne viel Chi Chi – da ist für jeden Geschmack was dabei.
Wie Ihr merkt, ich bin ganz verliebt in die tollen Uhren von Kapten & Son und mein „Campina Summer-„Modell wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Ist ja nicht so, dass ich nicht schon viel zu viele Uhren habe …! Aber Moment, verhält es sich mit Uhren/Schmuck nicht genauso wie mit schönen Schuhen? Davon kann eine Frau nämlich auch nicht genug haben! 😉

Wie steht’s bei Euch? Wovon könnt Ihr nicht genug haben? Schuhe? Kleider? Schmuck? Schreibt es mir doch in die Kommentare oder wie immer über meine Social Media Kanäle. Ich bin gespannt! 🙂

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-1

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-2

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-7

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-5

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-4

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-fitness-lifestyle-fashion-food-blog-blogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kapten-&-son-8

 

Get the Look:


Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere