Kleine Frühstücksliebe

Das Frühstück ist meine absolute Lieblingsmahlzeit – vor allem an einem Sonntagmorgen.
Was gibt es schöneres, als lange auszuschlafen, um dann mit frischen Kaffee und dieser kleinen Frühstücksüberraschung geweckt zu werden? Richtig, nichts!
Und mit meiner kleinen Frühstücksliebe lässt sich gleich noch viel besser in den Tag starten!
Ach, warum kann nicht jeden Tag Sonntag sein? 😉

 

250 g Sojajoghurt (natur)
Hand voll frischer Erdbeeren
Hand voll Mandelkerne
3 EL gemahlene Mandeln
1 EL Kokosflocken
etwas Agavendicksaft

 

Als erstes füllt Ihr etwas von dem Sojajoghurt in ein Einmachglas. Darauf folgt eine Schicht gemahlener Mandeln und einige ganze Mandelkerne. Darauf gebt Ihr nun wieder eine Schicht des Sojajoghurts. Dann folgen die frischen Erdbeeren. Auf diese gebt Ihr noch einmal einen kleinen Klecks Sojajoghurt. Für das Topping streut Ihr nun auf die obere Schicht etwa 1 EL Kokosflocken, eine dünne Schicht gemahlener Mandeln und (wer es morgens am liebsten süß mag) etwas Agavensirup – fertig.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kleine-fruehstücksliebe-2

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-fashionblogger-foodblogger-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-kleine-fruehstücksliebe-1

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere