Munich’s Brunch & Breakfast – 5 Hotspots zum Frühstücken

Unzählige Restaurants und Bäckereien in München locken mit einladenden Speisekarten und opulenten Frühstücksbuffets. Aber schmeckt es hier auch? Damit ihr wisst, welcher Café-Besuch sich in München wirklich lohnt, habe ich euch meine fünf liebsten Hotspots zum Frühstücken zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern! 🙂

 

Café Lotti

 

Das Café Lotti ist eine richtige Mädchenwelt – rosa und babyblau gestrichene Wände, funkelnde Kronleuchter, ein Badezimmer voller Kosmetikartikel, weiße Holztische und jede Menge Liebe zum Detail machen den Mädchenlook perfekt. Das Besondere: Alle Gerichte werden mit Zutaten aus der Region hergestellt.
Mehr zum Café Lotti

 

Hungriges Herz

 

Das Hungrige Herz ist DAS Café für Langschläfer, denn bis 15 Uhr (wochentags) kann von der vielfältigen Frühstückskarte alles probiert werden; am Wochenende übrigens sogar bis 16 Uhr. Mein Favorit? Die Himbeer-Bowl. Leckeeeeer! 🙂
Mehr zum Hungrigen Herz

 

Café Reitschule

 

Ein gemütliches Frühstück und danach einen ausgedehnten Spaziergang durch den englischen Garten? Dann seid ihr im Café Reitschule genau richtig! Die Speisekarte lässt keine Wünsche offen. Ob Fleischliebhaber, Vegetarier oder Veganer – hier kann jeder beherzt zugreifen. Das Besondere: Das Café grenzt an die benachbarte Reithalle, in der man Pferd und Reiter beim Training zuschauen kann.
Mehr zum Café Reitschule

 

Stereo Café

 

Im Stereo Café kann man nicht nur super frühstücken (mein Favorit: das Bananenbrot oder Avocado im Glas!), sondern es gibt neben süßen Leckereien auch allerlei herzhafte Gerichte wie Pasta, Fischgerichte, Roastbeef-Burger und und und. Wer im Café Stereo nicht satt wird, ist selber schuld! 😉
Mehr zum Café Stereo

 

Daddy Longlegs

 

Daddy Longlegs ist DAS Paradies für Acai-Bowl Fans! Euer Müsli mit Acai könnt ihr mithilfe von leckeren und verschiedenen Toppings immer wieder neu zusammenstellen, sodass es nie langweilig wird. Neben den Müslis gibt es hier auch leckeren Kuchen, Quesadillas und gesunde Smoothies. Mein Tipp: Vorher am besten telefonisch reservieren.
Mehr zu Daddy Longlegs

 

 

Probiert euch bei eurem nächsten Besuch in München einfach mal durch die verschiedenen Cafés und wenn ihr mögt, lasst mir gern ein kurzes Feedback da, ob ihr die Tipps hilfreich fandet und ob es euch im jeweiligen Restaurant geschmeckt hat. Ich freu mich auf eure Nachrichten! 🙂

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere