#Summer Picks: Heiß. Heißer. Sommer.

Endlich! Die ersten Tage, die den Titel „Sommer“ verdient haben liegen hinter uns – und noch viele heiße Sonnenstunden vor uns. Ich für meinen Teil bin total in Sommerlaune und genieße bei einem Stück Wassermelone, einem frischen Smoothie, viel Musik und tollen Sonnenuntergängen einfach nur eines: Das Leben.
An richtig heißen Tagen lasse ich den Laptop einfach Zuhause und ersetze ihn durch meinen IPod – prall gefüllt mit meinen Lieblingssongs. Jedes Jahr steht da vor allem ein Titel auf meiner Summer-Playlist ganz oben: „Miss California“ von Dante Thomas. Am meisten Spaß macht der Song übrigens voll aufgedreht, im Cabrio, die Hände nach oben und mit zerzausten Haaren, die im Wind umherflattern. Und dazu heiße Sonnenstrahlen auf der Haut – herrlich!

Ach, ich bin ein einfach echtes Sommerkind. Sobald sich die Sonne blicken lässt und die Temperaturen ihren Höhepunkt erreichen, geht’s mir gut. Und zwar so richtig! Dann ist all der Stress vergessen und ich will nur noch eines: Raus und das Leben genießen. In voll Zügen. In diesem Fall gilt übrigens die Faustregel: Bevor es in die Sonne geht, muss der Beautybag noch sommertauglich gemacht werden.


Summer Must-Haves:

 

Mascara: Roller Lash von Benefit
Flash Tattoos: Eternal Love
After Sun Sonnenspray: Tan Maximizer von Lancaster
Gesichtscreme: Aquasource Skinperfection von Biotherm
Lidschatten-Palette: Naked Basics
Hair Brush: Tangle Teezer
Bronzer: CHA CHA TINT von Benefit
Haarfluit: OLÉO Relax von Kérastase

 

 

Weg mit der tristen Lidschatten-Palette und schweren Düften und her mit hellen Farben, wasserfester Mascara und goldenen Flash Tattoos – an ihnen kommt man diesem Sommer einfach nicht vorbei. Rein in den Lieblings-Bikini, ein bisschen Bronzepuder ins Gesicht, Pflegeöl in die Haare und ab zum Strand (oder an den See 🙂 ).

Ich spür’s einfach: Das wird unser Sommer! 🙂

Tags from the story
,

1 Comment

  • Sehr schöner Blogpost! Ich muss sagen wenn es so heiß draußen ist lasse ich Beautysachen komplett weg. Im Sommer fühle ich mit nomakeup einfach viel wohler. Das einzige was ich in mein Gesicht lasse ist sonnemcreme. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere