A Day With Skechers

Vor etwa zwei Wochen wurde ich von Skechers zum gemeinsamen Lauf mit Skechers Gesicht und ehemalige GNTM-Gewinnerin 2007 Barbara Meier und Profi-Athlet Nils Frommhold eingeladen, um die neuen Laufschuhe Skechers zu testen. Ich muss zugeben, dass ich neuen Laufschuhen immer äußerst kritisch gegenüberstehe, denn wie Ihr wisst, muss ich durch eine Fehlstellung der Füße immer ganz besonders auf meine Laufschuhe achten und habe mit den Ultra Boosts von adidas die für mich perfekten Laufschuhe eigentlich schon gefunden. Aber dennoch: Ich probiere gerne aus und lasse mich auch gerne überzeugen, ab und an doch mal zu einem anderen Modell zu greifen (was man beim regelmässigen Laufen sowieso immer mal wieder tun sollte).

Das Skechers Event fand praktischer Weise in einem ELEMENTS-Studio statt, welches unmittelbar vor meiner Haustür liegt. Besser geht’s doch gar nicht! 😉
Als ich im ELEMENTS ankam, waren bereits einige Redakteure verschiedenster Magazine, Radio-Journalisten und natürlich auch die eine oder andere Bloggerin da. Alle bestaunten die tolle Location, aber die volle Aufmerksamkeit hatten natürlich die auffällig bunten Schuhe der Skechers Performance Linie.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-3

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-4

 

Als alle langsam aber sicher eingetrudelt waren, wurde uns jeweils ein Modell der Skechers Performance Division Linie ausgeteilt und wir konnten uns umziehen gehen. Denn direkt im Abschluss würden wir gemeinsam in einen 4 km Lauf starten, umso direkt vor Ort die neuen Skechers Schuhe auf Herzen und Nieren zu testen. Wir hatten die Wahl zwischen dem GOrun 4 (Lightweight Trainer), dem GOrun Ride 4 (Leightweight Trainer mit 25 % mehr Dämpfung) und dem GOmeb Speed 3, welcher ein Wettkampflaufschuh ist und den ich natürlich direkt ausprobieren wollte.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-5

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-10

 

Nachdem alle umgezogen waren, die ersten Schritte in den neuen Schuhen der Skechers Performance Linie gemacht hatten und ein Gruppenfoto zur Erinnerung geschossen wurde, ging es auch schon los.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-6

 

Als ich die ersten Meter mit meinen bunten GOmeb Speed 3 lief, war es zunächst vollkommen ungewohnt. Da der GOmeeb Speed 3 ein Wettkampflaufschuh ist, hat er dementsprechend auch nur eine sehr geringe Dämpfung. Genau das war es auch, was mir anfangs etwas Sorgen bereitete, da ich aufgrund meiner Füße eigentlich immer zu Schuhen mit hohem Dämpfungsmaterial griff. Aber ich lies mich darauf ein und merkte relativ schnell, dass mir, nachdem ich mich lauftechnisch „eingegroovt“ hatte, die Dämpfung überhaupt nicht fehlte. Der Schuh war super leicht am Fuß und ich konnte mich sehr gut und vor allem schmerzfrei (!) die gesamten 4 km bewegen.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-7

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-12

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-13

 

Nach vier Kilometern erreichten wir schließlich wieder das ELEMENTS. Doch bevor es zum gemeinsamen Power-Frühstück ging, zeigte uns Nils, mit welchen Übungen er sich auf seine Läufe vorbereitete. Viele der Übungen kannte ich bereits, da sie größtenteils aus dem Lauf ABC stammen (dieses habe ich Euch in der #boostyourrun-Wochenserie schon einmal näher gebracht – inklusive den verschiedenen Übungen. Den Blogpost dazu findet Ihr hier.).

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-1

 

Nachdem wir geduscht und umgezogen waren, wartete ein riiiiiiesiges Buffet mit vielen gesunden Leckereien auf uns. Ein Bild vom Frühstücksbuffet hatte ich ja damals auch schon am selbigen Tag des Skechers Events mit Euch auf meinen Social Media Kanälen geteilt. Leider war nicht alles vegan, aber ich bin da ja sowieso nicht so wählerisch und nehme das, was es eben gibt. Richtig toll waren aber vor allem die frisch gepressten Smoothies, die wir uns selbst zusammenstellen konnten. Egal ob Ingwer, Orange, Spinat, Apfel oder Banane – es gab nichts, was es nicht gab. Und neben Smoothies, Muffins und Antipasti tauschten Barbara, eine liebe Redakteurin der Women’s Health und ich uns neben den Skechers Performance Schuhen auch über andere verschiedensten Dinge aus.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-14

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-8

 

Mit dem frischgepressten Smoothie in der Hand ging es zum letzten „Programmpunkt“ des Tages: Einer kleinen Gesprächsrunde, in der wir alle Fragen, die wir zu den Skechers Performance Schuhen oder an Barbara und Nils hatten, stellen konnten.

 

bea-la-panthere-fitnessblogger-lifestyleblogger-muenchen-munich-hamburg-deutschland-germany-skechers-9

 

Insgesamt kann man sagen, dass der Tag mit Skechers wirklich Spaß gemacht hat. Und auch die Laufschuhe haben mich wirklich überrascht und überzeugt. Ob ich die Skechers Performance Schuhe jetzt komplett gegen meine geliebten Ultra Boosts eintauschen werde, ist eher unwahrscheinlich. Dennoch hat es sich gelohnt sie auszuprobieren und sie werden auch sicherlich in Zukunft für die eine oder andere Laufrunde entlang der Isar zum Einsatz kommen.

Danke an dieser Stelle auch noch einmal an das gesamte Skechers-Team und an ELEMENTS für diese Möglichkeit und den wirklich tollen Tag! 🙂

 

In sportlicher Zusammenarbeit mit Skechers

Tags from the story
, ,

2 Comments

  • Hallo Bea,

    ich finde deinen Blog super! 🙂

    Ich suche derzeit auch Laufschuhe, was gar nicht so einfach ist, wenn man eine Fußfehlstellung hat. *seufz* Du hattest geschrieben, dass du von Adidas die Ultra Boosts hast. Vielleicht kannst du mir über meine E-Mail Adresse antworten.

    Liebe Grüße aus Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere