Eat better – Not less: Fluffige vegane Pancakes

„We are what we eat.“ Eine Redensart, die es auf den Punkt bringt. Das, was wir essen, hat nicht nur Einfluss auf unseren Alltag und unsere Fitness, sondern auch auf unser Wohlbefinden. Gesunde Lebensmittel tun uns gut und geben uns Energie. Wir strahlen – nicht nur von außen, sondern auch von innen.

 

bea-la-panthere-fitness-lifestyle-blogger-blog-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-eat-better-not-less-alpro-sistermag-kitchen-stories-fluffige-vegane-pancakes-1

 

Unter dem Motto „Eat better – not less“ hat mich das sisterMAG und Alpro nach meinen Tipps und Tricks gefragt, wie ich entspannt und trotzdem produktiv in den Tag starte, welches mein Lieblingsrezept am Morgen ist und was meinen Start in den Tag noch schöner macht. Dabei herausgekommen ist nicht nur eine wunderschöne Strecke in der aktuellen sisterMAG Ausgabe #26, sondern auch ein inspirierendes Video in Zusammenarbeit mit der App Kitchen Stories, welches ihr euch hier anschauen könnt.

Natürlich habe ich euch auch die gesamte „Eat better – Not less“ – Strecke mit mir in der aktuellen sisterMAG Ausgabe herausgesucht. Diese könnt ihr inklusive vielen schönen Bildern und meinem gesamten Interview hier abrufen:

 

sisterMAG #26 – Eat better – Not less

 

Und weil ich euch mein Lieblingsrezept für den Morgen natürlich auch nicht vor enthalten möchte, gibt es hier obendrein auch noch einmal das Rezept zu meinen fluffigen veganen Pancakes. Die sind sooooo lecker – ihr müsst sie unbedingt nachmachen! 🙂

 

bea-la-panthere-fitness-lifestyle-blogger-blog-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-eat-better-not-less-alpro-sistermag-kitchen-stories-fluffige-vegane-pancakes-3

 

Fluffige vegane Pancakes

 

Schwierigkeit: Einfach
Zeit: 20 min. Zubereitungszeit
Nährwerte pro Portion: Kalorien ca. 416 / Eiweiß 15g / Kohlenhydrate 70g / Fett 8g

Zutaten (1 Portion):
200 ml Mandeldrink (z.B. Alpro Mandeldrink Original)
2 EL Kokosmehl
7 EL Vollkornmehl
1 EL Agavendicksaft
3 EL Amaranth (gepufft)
0,5 TL Backpulver
Zimt (nach Belieben)
Kokosöl zum Braten

Hierzu passt: Americano – Genieße dieses herrlich leichte Frühstück mit einer großen Tasse heißem Kaffee für einen perfekten Start in den Tag!

Zubereitung:
Kokosmehl, Vollkornmehl, Amaranth, Backpulver und Zimt in einer großen Schüssel vermengen. Mandeldrink und Agavendicksaft hinzugeben. Mit einem Schneebesen verrühren, sodass sich alles gerade so verbindet.
Etwas Kokosöl in die Pfanne geben und auf mittlerer Hitze schmelzen lassen. Sobald es geschmolzen ist 2 – 3 EL Teig pro Pfannkuchen in die Pfanne geben. Für ca. 1 Min. pro Seite anbraten, bis Luftblasen aufsteigen, dann wenden und die andere Seite goldbraun anbraten. Mit frischen Beeren genießen!

 

bea-la-panthere-fitness-lifestyle-blogger-blog-vegan-hamburg-muenchen-munich-germany-deutschland-eat-better-not-less-alpro-sistermag-kitchen-stories-fluffige-vegane-pancakes-2

 

In freundlicherlicher Zusammenarbeit mit Alpro, dem sisterMAG und Kitchen Stories

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.