Fit, gesund & glücklich mit My Blossom

Bewusster leben. Gesund und glücklich sein. Zufriedener – mit sich selbst und seinem Körper. Jeder von uns hatte schon einmal diese Ziele und genauso oft, wie wir es versucht haben, sind wir auch gescheitert.

Wir alle sollen jederzeit erreichbar sein, niemals müde oder hungrig und schon gar nicht schlecht gelaunt. Wir sollen tausende von Terminen bewältigen, uns nebenbei den Körper eines Victoria’s Secret Models antrainieren und uns Bitteschön all den Stress auch bloß nicht anmerken lassen. Zur Ruhe kommen können wir schließlich, sobald wir die Rente erreicht haben.

Wir leben in einer vollkommen beschleunigten Welt, in der wir verlernt haben zu entschleunigen. Zur Ruhe zu kommen und einfach mal nur für sich selbst da zu sein. Umso wichtiger ist es, das zu erkennen und einen ersten Schritt in die richtige Richtung zu tun: langsamer und bewusster leben und unsere Aufmerksamkeit auf uns selbst zu richten. Was passiert gerade in meinem Inneren? Wie fühle ich mich?

 

 

Seit einigen Monaten achte ich vermehrt darauf, bewusster mit mir und meinem Körper umzugehen. Gar nicht so einfach, wenn man zunächst keinen blassen Schimmer hat, wie man das überhaupt anstellen soll. Das ging auch mir nicht anders. Sich über Achtsamkeit zu informieren und diese nur umzusetzen, ist etwas ganz anderes als es aus tiefster Überzeugung zu tun. Eine große Hilfe mehr bei mir selbst anzukommen war und ist u. a. die App My Blossom, die ich seither nutze und euch heute etwas näher bringen möchte.

 

Nicht noch eine App!

 

Nicht nur ich habe das damals gedacht, auch ihr werdet jetzt wahrscheinlich das gleiche denken. Wir wissen: für jedes Problem gibt es inzwischen gleich mehrere Apps. In diesem Technik-Dschungel also noch den Überblick zu behalten, ist gar nicht so einfach.
My Blossom ist jedoch die erste Self Care App, die Yoga, Pilates, Meditation und gesunde Ernährung miteinander verbindet. Im Fokus steht nicht nur der Körper, sondern letztlich auch Geist und Seele. Und somit der bewusste Umgang mit sich selbst. Dieses Gesamtpaket ist es, was My Blossom für mich so einzigartig macht.

 

Was kann My Blossom?

 

Die My Blossom-App könnt ihr im App Store oder über Google Play kostenlos auf euer Smartphone laden und mit der kostenlosen Testwoche auch direkt schon loslegen. Sobald ihr euch ein Profil angelegt habt, fragt My Blossom euch nach eurem Gemütszustand. Seid ihr aktuell unausgeglichen, ausgeglichen, zufrieden, glücklich oder überglücklich?

 


 

Je nachdem wie ihr euch fühlt, schlägt euch die App unterschiedliche Programme vor, die je nach Stimmung gut für euch sind. Das kann eine ruhige Yin Yoga Session sein oder ein energiegeladenes Pilates Programm. Oder ihr habt mehr Lust auf eine Outdoor Meditation, die eure Kreativität anregt und Selbstzweifel ganz schnell in Luft auflöst? Bei den vielen verschiedenen Meditationsübungen, die My Blossom euch bietet, werdet ihr garantiert fündig. Besonders toll finde ich, dass dieser ganzheitliche Ansatz durch zusätzliche Rezeptideen für eine ausgewogene, vegetarische oder auch vegane Ernährung und ein persönliches Glückstagebuch ergänzt wird.

 

 

Ich nutze das Glückstagebuch beispielsweise, um mir die Dinge vor Augen zu halten, für die ich dankbar bin. Abends vor dem Schlafen gehen schreibe ich dort alles auf, was mir Schönes an diesem Tag widerfahren ist und schlafe auf diese Weise mit positiven Gedanken ein. Das mag vielleicht sehr spirituell klingen, sorgt aber langfristig gesehen dafür, dass wir glücklicher und zufriedener mit uns und unserem Leben sind.

 

Eine Investition in Dich und Dein Wohlbefinden

 

Wenn ihr My Blossom so wie ich längerfristig nutzen wollt, benötigt ihr ein Abo. Das Abo wird in der App über euer iTunes-Konto abgeschlossen und ihr könnt zwischen monatlichen 12,99 Euro, einem 12-Monats-Abo zum Vorteilspreis von monatlich 4,99 Euro oder einer Lifetime-Mitgliedschaft für einmalig 249,99 Euro wählen.

 


 

 

Ich nutze das 12-Monats-Abo und bin sehr happy damit. Wenn man bedenkt, dass Yoga zu den gefragtesten und daher auch teuersten Kursen gehört, finde ich die verschiedenen Abonnement-Modelle absolut fair. Eine Stunde (!) Yoga Training mit einem Coach bekommt ihr oftmals ab 40 Euro. Wenn man bedenkt, dass man zusätzlich zum Yoga- und Pilates-Angebot bei My Blossom auch noch verschiedene Meditationen, das Glückstagebuch und die Rezeptsammlung dabei hat, könnt ihr mit der App bares Geld sparen.

 

Überzeug Dich selbst!

 

Nun hört sich das in der Theorie alles prima an, aber gerade in Sachen Yoga und Meditation muss man eine App wie My Blossom erst einmal selbst ausprobieren und sich eine eigene Meinung bilden. Genau aus diesem Grund verlose ich 1x ein Jahresabonnement von My Blossom an euch! ♥

Das müsst ihr tun, um zu gewinnen:

Kommentiert hier auf dem Blog oder unter meinem letzten Instagram-Post, ob ihr #TeamYoga oder #TeamPilates seid. Das war’s auch schon. Am Gewinnspiel teilnehmen könnt ihr bis zum 01.02.2019 um 0:00 Uhr. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird am 02.02.19 von mir ausgelost und via Mail oder Instagram Direct Message benachrichtigt.

Viel Glück! ♥

 

In Zusammenarbeit mit My Blossom

13 Comments

  • Ich liebe sowohl Yoga als auch Pilates. Da ich momentan im Prüfungsstress bin, finde ich beide Arten super, um sich ein wenig den Stress zu nehmen und abzuschalten. Eine App ohne zeitliche Bindung ist da die perfekte Lösung. #TeamPilates

  • eindeutig #teamyoga – Pilates habe ich noch nie ausprobiert muss ich zugeben. Auf alle Fälle begeistert mich die Idee der App, habe sie mir schon heruntergeladen und möchte auf alle Fälle die Probewoche ausprobieren. Bin schon sehr gespannt, insbesondere der ganzheitliche Ansatz spricht mich an. Ich finde es belastend für jede Aktivität eine app zu „brauchen“ bzw. immer zu fixen Terminen ins Yogastudio gehen zu „müssen“. Das stresst mich derzeit irrsinnig und da hätte ich alles in einem 😀 LG Anna

  • #teamyoga .
    Ich muss ehrlicher weise gestehen, dass ich häufig im Alltag keine Zei für mich finde und ich mit Yoga doch etwas Ruhe für mich finde. Ich würde gerne auch mal Pilates ausprobieren und auch eine gesunde Ernährung wäre top.
    Tolles Gewinnspiel und Danke für deine (fast) tägliche Motivation und für deine herzliche, authentische Art 🤗

  • Ein wunderschönes Gewinnspiel. Nach der Schwangerschaft möchte ich endlich wieder was für mich machen. #TeamYoga. Das wäre ein Traum! Vielen lieben Dank, für dieses Gewinnspiel!

  • Eigentlich eine coole Mischung der App 🙂 Finde besonders gut, dass der Self-Care Aspekt im Fokus ist. Zumindestens ich vernachlässige das leider viel zu sehr. Ob #teamyoga oder #teampilates kann ich nicht so ganz sagen- eher #teampiloga 😀

    Mache Yoga super gerne um Mal runterzukommen, mir eine bewusste Auszeit zu nehmen und den Tag zu reflektieren 🙂

    LG Isa

  • #teamyoga. Ich mache seit zwei Jahren bikram yoga und es ist wunderbar wie flexibel ich geworden bin. Ich kann wieder ein Spagat machen (33J). Ich kann yoga definitiv empfehlen!

  • #teamyoga Seit meiner Verletzung am Sprunggelenk darf ich viele Sportarten nicht machen. Und bin deshalb froh eine Sportart gefunden zu haben die mir auch wieder Spaß macht. Ich darf halt kein Rennen und kein springen machen. Ich habe früher Triathlon macht und alles andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere