Low Carb Waffeln

Vor einigen Tagen habe ich euch in meinen Instastories meine selbst gemachten Low Carb Waffeln gezeigt und prompt kam von euch die Nachfrage nach dem Rezept. Et voilà: hier kommt es auch schon – extra für euch zum Nachbacken. 🙂

Ob zum Frühstück, zum Kaffee oder als Snack für zwischendurch – ich liebe Low Carb Waffeln, die – wie der Name schon sagt – (fast) keine Kohlenydrate haben und dabei trotzdem richtig lecker und fluffig schmecken.

 

 

2 EL weiche Butter
50 g Magerquark
2 Eier
3 Portionslöffel Whey Isolat (Schokolade oder Vanille)
1/2 TL Backpulver
etwas Stevia
etwas Kokosöl für das Waffeleisen

 

Für den Waffelteig der Low Carb Waffeln verquirlt ihr zunächst die Butter und die Eier miteinander. Anschließend fügt ihr alle weiteren Zutaten hinzu. Der Waffelteig sollte nicht zu flüssig und nicht zu fest sein. (Sollte der Teig zu dick sein, fügt einfach etwas Wasser (oder Mandelmilch) hinzu. Wenn der Teig zu flüssig sein sollte, fügt einfach noch etwas Magerquark hinzu).

Fettet dann das Waffeleisen mit dem Kokosöl etwas ein und gebt den Waffelteig portionsweise in das Waffelweisen – fertig. 🙂

Tipp: mit frischen Erdbeeren oder Himbeeren garnieren – lecker! 🙂

 

Tags from the story
, , , , ,

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.