Tested: instax mini LiPlay

Ihr wisst, ich liebe es zu fotografieren. Ganz egal, ob beruflich oder privat, ob mit meiner Spiegelreflexkamera, meiner Fujifilm X100f oder mit einer Sofortbildkamera. Gerade letztere liebe ich, weil die Bilder so echt, so authentisch sind. Es geht nicht um professionelle Hochglanzfotos und Perfektion, sondern schlichtweg um den Moment, den man auch noch haptisch in der Hand halten kann. Ich liebe das.

Deshalb war ich auch sofort Feuer und Flamme, als mich das Team von FUJIFILM instax zum neuen Produktlaunch der instax mini LiPlay einlud und ich die neue Sofortbildkamera auf Herz und Nieren testen konnte.

Was kann die neue instax mini LiPlay?

In erster Linie kombiniert die neue instax von Fujifilm eine Sofortbildkamera mit den Vorteilen einer Digitalkamera, denn selbst Bilder vom Smartphone lassen sich nun als Sofortbild festhalten. Eine Funktion, die mir von allen Neuheiten definitiv am besten gefällt und die ich nun schon immer öfter verwendet habe und vermutlich noch sehr sehr seeeeehr oft nutzen werde. 😉

Nicht nur das macht die mini LiPlay so anders als die meisten Sofortbildkameras. Die instax mini LiPlay ist kaum größer als eine digitale Kompaktkamera und liegt durch ihre abgerundeten Ecken perfekt in der Hand. Auch in verschiedenen wunderschönen Farbvarianten („Blush Gold“, „Stone White“ und „Elegant Black“) kommt die neue Sofortbildkamera daher. Mein Favorit ist hier übrigens „Blush Gold“.

Doch nicht nur die Farben und die Optik sind neu. Neben dem Display auf dem man vorab das perfekte Sofortbild auswählen kann, gibt es integrierte Filter und sogar Design-Frames. Darüber hinaus kann man die Sofortbilder dank eines integrieren Mikrofons auch mit Sprachnachrichten und anderen Sounds versehen. Diese werden als QR-Code auf das Sofortbild gedruckt. Perfekt für Geburtstagsgrüße oder andere kleine kreative Botschaften.

Ihr merkt schon: ich bin durch und durch begeistert!

Die instax mini LiPlay ist jetzt schon ein fester Bestandteil meines Handgepäcks und wird mich auf meinen Reisen noch oft begleiten. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere